In unserem Schauspiel wirst du, wertes Publikum, durch den alten Einstein, auf dem Sterbebett liegend, durch sein Leben geführt. Seine Halluzinationen lassen ihn Frauen seines Lebens erscheinen. Durch sie sieht er in sein vergangenes Leben.

Die Schälismühle stellt Einsteins Lebenshaus dar, wobei jedes Fenster die Einsicht in eine Epoche des Nobelpreisträgers gewährt. Darin sind noch andere Facetten Einsteins zu sehen. Zum Beispiel wie er sich unermüdlich für den Frieden eingesetzt hat oder weshalb er nach Amerika geflüchtet ist.

Das Team der Gäuer Spielleute ist gespannt, ob es ihm gelingt, dir liebes Publikum, Albert Einstein als Menschen näher zu bringen. Der Humor der Hauptfigur garantiert auf jeden Fall, dass ein Schauspiel über ihn unterhaltsam sein muss. Viel Vergnügen!

Im Namen des Schauspielteams
Christoph Schwager, Autor und Regisseur