Hauptsponsor

Gäu-Bipperamt
                       
Däniken
                       

Co-Produzent

Gäuer Forum Schälismühle
Gäuer Forum Schälismühle

Autor & Regisseur

Christoph Schwager

Christoph Schwager
Christoph Schwager stammt aus Egerkingen, wo er auch seine Kindheit verbrachte. Schwager ist verheiratet und wohnt in Härkingen. Er hat vier erwachsene Kinder und vier Enkelkinder.

Nach verschiedenen Schauspielausbildungen gründete er 1998 sein eigenes Theaterinstitut, in welchem er Ausbildungen, Kurse und Seminare anbietet.

2006 eröffnete er ein Kleintheater, das Schwager Theater. Dieses befindet sich heute im Gerolag-Center in Olten. Auf der Bühne steht er meistens als Solokünstler. Einem breiten Publikum wurde er auch durch seine Pantomimenpredigten bekannt, mit denen er seit vielen Jahren auf Tournee ist. Im Moment ist er vor allem mit seinem Stück «Der Pyjamann» unterwegs.

Christoph Schwager arbeitet auch als Regisseur. Nebst den Gesellenstücken, die er jeweils mit den Teilnehmenden des Instituts entwickelt und auf die Bühne bringt, hat er verschiedene Theater inszeniert und wurde  so über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt.

2011 erhielt er für sein Engagement den Solothurner Fachpreis für Kulturvermittlung. Für sein Theaterschaffen wurde ihm 2013 den Anerkennungspreis der Stadt Olten und 2016 der «Prix pro Wartenfels» verliehen.

«Einsteins Frauen» ist bereits das neunte Stück, das er für die Gäuer Spielleute inszeniert.

Bühnengötti: Knapp Verlag